Sie befinden sich hier: Home » Fortbildungen » Referenten

Unsere Referenten


Orthopädie


Dr.med. Maximilian Meichsner

Herr Dr. Meichsner absolvierte von 1993 bis 1999 seine Ausbildung zum FA für Orthopädie am KH für Sportverletzte Hellersen und war anschließend in der orthopädischen Abteilung am Städtischen KH Bad Tölz als Funktionsoberarzt tätig. Seit 2001 ist er in der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dr. Klingelhöffer / Dr. Meichsner in Bad Tölz niedergelassen. Noch im selben Jahr integrierte er die EMG-Diagnostik- und Therapie in sein Praxiskonzept. Hier etablierte Dr. Meichsner die EMG-Methode im Rahmen von Biofeedback-Therapiekonzepten sowie sport- und arbeitsplatzspezifischen Empfehlungen. Zudem positioniert er sich mit eigenen wissenschaftlichen EMG-Studien im Leistungssport und der Ergonomie-Beratung für Industrieprodukte. Herr Dr. Meichsner ist seit 2005 als Referent und EMG-Spezialist für verschiedene Fortbildungsinstitute und auf Kongressen aktiv.

 

Dr.med. Peter Mackes, BSc.

Herr Dr. Mackes leitet eine Praxis für Homöopathie und Osteopathie zusammen mit Frau Dr. R. Böhler in Reutlingen uns ist Lehrbeauftragter der Fakultät der Eberhardt-Karls-Universität Tübingen für das Fachgebiet Allgemeinmedizin. Er graduierte in Osteopathie an der Universität von Wales (GB), ist ärztlicher Prüfer der Bundesarbeitsgemeinschaft für Osteopathie (BAO) und Mitglied in der Gesellschaft für Haltungs- und Bewegungsforschung (GHBF e.V.). Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Posturologie und im Zusammenspiel funktionell gnathologischer Fragestellungen mit biomechanischer und neuromuskulärer Haltungs- und Bewegungssteuerung. Dr. Mackes begleitet unser ABW-Mapper 4D Anwendertreffen als ärztlicher Leiter und referiert praxisnah über seine Diagnostik- und Therapiekonzepte.

 

Prof.Dr. Konstantin Karanikas

Herr Prof. Karanikas ist Sport-, Präventions- und Rehabilitationswissenschaftler und lehrt als Professor für Bewegungs- und Trainingstherapie sowie Rehabilitations- und Gesundheitsmanagement an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bamberg. Er ist Studiengangsleiter der Studiengänge, Physiotherapie sowie Medical Sports & Health Management an der FHM und seit 2014 Standortleiter der FHM Bamberg. Wesentliche Forschungsschwerpunkte sind Anpassungen und Veränderungen nach Belastungen, Verletzungen und Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems aus der Sicht der klinischen Biomechanik. Seit 1998 ist er Referent bei verschiedenen Aus- und Weiterbildungseinrichtungen sowie bei Kongressen. 
Dr. Karanikas veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Artikel und Buchbeiträge. Darüber hinaus ist er wissenschaftlicher Gutachter für verschiedene Zeitschriften. Er hat über 20 Jahre praktische Erfahrungen als leitender Therapeut in Gesundheits- und Therapieeinrichtungen.

 

Dr.med. Wolfgang Bauermeister

Herr Dr. Bauermeister ist amerikanischer Facharzt für physikalische und rehabilitative Medizin und hat sich auf dem Gebiet der Sport- und Schmerztherapie spezialisiert. In den USA war er in verschiedenen Schmerzkliniken tätig, wo er Sportler und chronische Schmerzpatienten behandelte. Nach seiner Facharztausbildung am Tufts New England Medical Center - Tufts University Boston, USA - in der physikalischen und Rehabilitationsmedizin erhielt er 1989 die Facharzt Anerkennung durch das American Board of Physical Medicine and Rehabilitation. Dr. Bauermeister bildete in den USA und seit 1994 auch in Deutschland Ärzte und Therapeuten in der Diagnose und Behandlung von Schmerzen sowie Funktionsstörungen des Bewegungsapparates aus. Seit 2000 ist die vom ihm entwickelte Triggerpunkt-Stoßwellen-Therapie ein integraler Bestandteil seiner Fortbildungen. Er begann im Jahr 2000 ein bildgeben des Verfahren für die Darstellung von myofaszialen Triggerpunkten zu erproben. Inzwischen ist die Ultraschall Elastographie ein praxistaugliches Verfahren, deren Anwendung im Rahmen seiner Fortbildungen unterrichtet wird. Dr. Bauermeister ist Autor mehrerer Bücher und veröffentlichte Fachartikel über die Anwendung von Stoßwellen zur Diagnose und Behandlung myofaszialer Schmerzen und Funktionsstörungen.

 

Dr.med. Peer Juhnke

Herr Dr. Juhnke hat seine Gemeinschaftspraxis im Münchener Stadtteil Schwabing zuwischen dem Olympiapark München und dem Englischen Garten. Die Gemeinschaftspraxis "Orthopädie in Schwabing" steht für ein modernes und breites Leistungsspektrum der Orthopädie auf höchstem Niveau.
Langjährige und vielseitige Erfahrung sind die Grundlage für die hohe Kompetenz bei der Einschätzung und Behandlung der Erkrankungen des Bewegungsapparates. Hauptaugenmerk richtet Dr. Juhnke dabei auf eine fundierte Diagnose, eine genau abgestimmte Therapie und Prävention.

 

Zahnheilkunde 


Dr.med.dent. Rainard Scheele

Herr Dr. Scheele gründete 1979 seine Zahnarztpraxis in Hameln. Über Fortbildungen bei international anerkannten Spezialisten wie Slavicek, Gutowski und Jankelson eignete er sich ein umfangreiches Expertenwissen in der Cranio-Sacral-Therapie, NMT und Physio-Energetik an. Er ist Vorsitzender im Honorarvermittlungs- und Prothetik-Einigungs-Ausschuss und gehört zu den Gründungsmitgliedern der ICCMO. Als Spezialist der neuromuskulären Zahnheilkunde engagiert er sich seit 2006 auch im Rahmen interdisziplinärer Veranstaltungen und Fortbildungen.

 

Dr.med.dent. St. G. Tschackert

Herr Dr. Tschackert eignete sich nach seinem Studium in Berlin und der Praxis-Ausbildung durch regelmäßige Fortbildungsaufenthalte in der Schweiz und den USA (komplette LVI-Ausbildung) umfangreiche Praxiserfahrungen an. Mit dem erfolgreichen Konzept eines Zentrums für Prophylaxe hat sich Dr. Tschackert 1993 mit eigener Praxis in Frankfurt niedergelassen. Der Ironman-Hawai-Finisher ist unter anderem Autor von Deutschlands meistverkauftem Prophylaxe-Ratgeber. 2010 entwickelte der Ästhetik-Spezialist das DPS-Schienenkonzept, von dem bereits zahlreiche deutsche Spitzensportler aus den Bereichen Fußball, Tennis und Eishockey profitieren.