Sie befinden sich hier: Home » Orthopaedie » 4D-Ganzkoerpervermessung

4D-Ganzkörpervermessung – ABW-BodyMapper 4D

 

Aufbauend auf den guten Erfahrungen mit dem ABW-Mapper 4D für Rumpf- und Beinachsen-Vermessungen, gehen wir nun den nächsten Schritt! Mit nur einer Aufnahme erfassen wir in Bruchteilen einer Sekunde den gesamten Körper: Rumpf-, Beinachsen und Fersenwinkel werden mit 120Hz-Technologie hochauflösend und dreidimensional aufgenommen. 2 Mio. Messpunkte setzen einen neuen Standard für allerhöchste Präzision!

 

Rasterstereographie mit dem ABW BodyMapper 4D


Denn Sie wünschen das Optimum für Ihre Patienten !

Im Sinne ganzheitlicher Analysen erkennen Sie nun Fehlhaltungen der Wirbelsäule und der gesamten Statik von Kopf bis Fuß. Der BodyMapper 4D zeigt insbesondere bei folgenden Indikationen seine Stärken: Fehlstellungen, Abweichungen der Beinachsen, Beckenverschiebungen Skoliosen, Lotabweichungen des Rumpfes, Kopfvorhaltung CMD, Thoraxanomalien und viele weitere Pathologien. Belegen Sie die Effektivität Ihrer therapeutischen Intervention in jeder Raumebene.

 

 

 

 

4D-WirbelsaeulenvermessungDas leistet kein zweites System !

In der herkömmlichen Rasterstereographie oder "Wirbelsäulenvermessung" dient das Sacrum als Referenzpunkt. Befindet sich das Becken nicht im Lot des Patienten, kann diese Fehlstellung nicht erfasst werden. Dann wird das "Dachgeschoss auf dem einsturzgefährdeten Keller renoviert". Der ABW-BodyMapper 4D deckt nun laterale oder sagittale Verschiebungen des Beckens bzw. des ganzen Körpers über dem realen Lot auf. Ob CMD-Diagnostik, Thorax-Analyse oder Sensomotorik. Nutzen Sie die erweiterten Möglichkeiten zur ganzheitlichen Betrachtung der Biomechanik Ihrer Patienten. Der neue "CMD-Haltungstest" erlaubt beispielsweise die Auswertung neuer Parameter wie Bipupillar-Linie, Mundwinkel, Schlüsselbeinstand oder Kopfvorhaltung. Referenzpunkte des ganzen Körpers werden nun von Kopf bis Fuß zueinander in Relation gesetzt. 


 

 



Pedobarographie

Noch nicht genug ? Erweiterungs-Option für den ABW BodyMapper 4D !

Simultan zur 4D-Messung wird die Pedobarographie durchgeführt oder der dynamische Gang erfasst. Die Messergebnisse werden automatisch in die Softwareoberfläche eingebunden und in 3D veranschaulicht, um zentrale Parameter wie Druckspitzen oder Asymmetrien der Druckverteilung zu erfassen. Die Ergebnisse der Gewichtsverteilung und die resultierenden Kräfte in der Dynamik, die Abrollfunktion des Fußes oder die verschiedenen Fußformen werden in einem übersichtlichen Auswertungsprotokoll aufbereitet.

 





 

Unser Versprechen an Sie
 

Individuelle Lösungen für Ihre Praxis! 

Kompetente Beratung bei der Umsetzung!

Finanzierung, die zu Ihnen passt!

 

Demo vereinbaren


Vereinbaren Sie einen Termin in 
unserer Medizintechnik-Ausstellung und testen
Sie unsere Systeme im Praxiseinsatz.

Gerne kommen wir auch zu Ihnen in die
Praxis und stellen Ihnen unsere
Systeme persönlich vor.