Sie befinden sich hier: Home » Orthopaedie » Fokussierte Stoßwelle

Fokussierte Stoßwelle – Dornier Aries

 

Dornier Aries wurde von Dornier MedTech, dem Vorreiter der extrakorporalen Stoßwellentechnologie, speziell für den Einsatz in der orthopädischen Praxis entwickelt. In der alltäglichen Praxis wird häufig die fokussierte mit der radialen Stoßwellentherapie kombiniert. Genau hier setzt die revolutionäre Neuentwicklung der Firma Dornier an: Dornier Aries vereint die Vorteile beider Technologien in einem kompakten, transportablen Stoßwellensystem. Mit Hilfe der sog. Smart Focus Technologie werden fokussierte Stoßwellen mit hohem Spitzendruck über einen breiten Therapiekanal in das Gewebe eingeleitet.

 

Fokussierte Stosswelle


Raus aus der Steinzeit!

Konventionell fokussierte Stoßwellensysteme sind aus der Technologie der Lithotripsie (Nierensteinzertrümmerung) abgeleitet, bei der sehr hohe Energiedichten auf kleinster Fläche appliziert werden. Sowohl bei der klassisch orthopädischen Therapie von Kalkschulter, Epicondylitis oder Fersensporn als auch im Rahmen der myofaszialen Behandlung ist ein größeres Therapiefeld von erheblichem Nutzen: Die Strukturen werden zuverlässig und mit hohem Wirkungsgrad erreicht!

 

 

 

 

Fokussierte Stosswelle mit Smart Focus


E12 oder ED?

Die gerne im Gerätevergleich oder bei der Beschreibung wissenschaftlicher Untersuchungen zitierte ED (Energieflussdichte) ist ein wenig aussagekräftiger Leistungsparameter für die Beurteilung von Stoßwellensystemen oder Studiendesigns, weil der Wert ein Areal von lediglich 1 Qudratmillimeter beschreibt. Viel wichtiger ist die applizierte Energie auf einer Fläche von 12mm (E12), die die Zielregion tatsächlich nachhaltig erreichen kann. Hier zeichnet sich Dornier Aries durch seinen einzigartigen, als „Smart Focus“ bezeichneten, Therapiekanal aus. Die Energie wird verlustarm in einem breiten, zigarrenförmigen Stimulationskanal gebündelt und wirkt von der Oberfläche bis in tiefste Gewebsstrukturen. Das spezielle Design des Therapiekanals ermöglicht eine therapeutisch wirksame Eindringtiefe von bis zu 7,5 cm. So werden körpereigene Reparaturmechanismen großflächig aktiviert.

 

 

Fokussierte Stosswellentherapie mit nur einem Handstück


Sparen Sie sich Vorlaufstrecken und den Tausch von Gelpads!

Die intuitive Bedienung erfolgt über einen großzügigen Touchscreen. Vorbereitete Therapievorschläge werden über die indikationsspezifische Menüstruktur komfortabel ausgewählt. Das leichte und ergonomische Handstück erlaubt eine bequeme, ermüdungsarme Handhabung. Die Stoßwellenfrequenz oder Energiestufe wird über die integrierten Tasten direkt am Applikator dosiert. Somit entfällt der umständliche Tausch von Applikatoren oder Gelpads und Sie können sich ganz auf die Behandlung Ihrer Patienten konzentrieren!

 

 

 

Mobile Loesung für die fokussierte Stosswellentherapie


Für jeden Einsatz die passende Lösung!

Durch das kompakte Format ist Dornier Aries auch sehr gut mobil einsetzbar. Es stehen verschiedene, formschöne Gerätewagen-Varianten und eine Lösung mit Transportkoffer zur Verfügung, sodass Sie das System einfach an verschiedenen Standorten betreiben können.  

 

 

 





 

Unser Versprechen an Sie
 

Individuelle Lösungen für Ihre Praxis! 

Kompetente Beratung bei der Umsetzung!

Finanzierung, die zu Ihnen passt!

 

Demo vereinbaren


Vereinbaren Sie einen Termin in 
unserer Medizintechnik-Ausstellung und testen
Sie unsere Systeme im Praxiseinsatz.

Gerne kommen wir auch zu Ihnen in die
Praxis und stellen Ihnen unsere
Systeme persönlich vor. 



Was unsere Kunden über uns sagen

Dr.med. Ivo Breitenbacher


Niedergelassener Orthopäde in Sindelfingen

„Mit meinem Aries behandle ich akute wie auch chronische Störungen des Bewegungsapparates äußerst erfolgreich. Ich setze das System nicht nur bei klassischen Indikationen fokussierter Stoßwellen ein – insbesondere bei myofaszialen Schmerzsyndromen zeigt der Aries seine Stärken. Weil hierbei mindestens 80% der verursachenden Triggerpunktregionen nicht im Schmerzgebiet liegen, „scanne“ ich nach der Biofeedback-Methode großflächig die beteiligte Muskulatur. Die Rückmeldung meiner Patienten ist sehr zuverlässig, die Behandlung zielgerichtet und höchst effizient!“

Dr.med. Justine Weidler


Niedergelassene Orthopädin in Köln

„Das Dornier Aries-System ist eine echte Bereicherung für unsere orthopädische Praxis. Mit der Investition haben wir unser Therapiespektrum gezielt erweitern können. Neben der Behandlung von Epicondylitis, Achillodynie, Fersensporn und Kalkschulter setzen wir das System erfolgreich in der Therapie myofaszialer Schmerzsyndrome ein. Ich kann den Aries nur weiterempfehlen - die Therapieerfolge sprechen für sich!“