Sie befinden sich hier: Home » Zahnmedizin » Funktionsdiagnostik

Myozentrische Bissregistrierung – SinfoMed K7

 

Das SinfoMed K7-System stellt ein Diagnostikinstrument neuester Technologie dar. Es basiert auf der über 40-jährigen Entwicklungsgeschichte der neuromuskulär ausgerichteten Zahnmedizin und wird weltweit von führenden Zahnmedizinern wegen seiner Zuverlässigkeit, Reproduzierbarkeit und einfachen Handhabung geschätzt. SinfoMed K7 wird von führenden Zahnmedizinern in der Praxis und im universitären Bereich eingesetzt. 

Der Weg zum optimalen Biss !

Das Konzept einer tiefgreifenden, vom Therapeuten nicht beeinflussten Diagnostik führt zu neuen Erkenntnissen der Funktion und Pathofunktion des craniomandibulären Systems unter physiologischen Bedingungen. Die Diagnostik ist Voraussetzung für eine kausale und konzeptionelle Behandlungsplanung, die alle Strukturen und neuromuskulären Faktoren des cranio-mandibulären Systems respektiert und in die Therapie einbezieht. Die Wissenschaft und Erfahrungen aus der Praxis haben gezeigt, dass einer stabilen Okklusion, bei der Muskeln, Gelenke und Zähne harmonisieren, die entscheidende Bedeutung für alle prothetischen Versorgungsmaßnahmen zukommt. Das SinfoMed K7-System ermöglicht eine präzise Diagnose und Therapie, indem es den Status der Okklusion und Funktion, sowie deren Wirkung auf die Kaumuskulatur und das temporomandibuläre Gelenk dreidimensional erfasst. Es unterstützt Sie bei der Umsetzung aller großen Arbeiten - bei der Implantologie und Restaurierung, sowie im Rahmen der Kieferorthopädie, Schmerztherapie oder Versorgung von Sportlern!

 

Die K7-Diagnostik - 3 Module in einem System !


8-Kanal EMG mit dem SinfoMed K7


8-Kanal Elektromyographie

Die 8-Kanal-Elektromyographie erfasst den Grundzustand und die neuromuskuläre Aktivität von bis zu vier Muskelpaaren. Die Muskelaktivität in Ruhe, sowie vor und nach der Therapie wird dokumentiert und ermöglicht eine differenzierte Beurteilung der Behandlungsmaßnahme. Die Analyse der Innervation bei maximalen Zubiss dient der Einschätzung der Okklusionsqualität. Des Weiteren stehen eine Frequenzanalyse zur Ermüdungsdiagnostik und eine Darstellung des aus der Muskelrekrutierung abgeleiteten Bisskontaktes zur Verfügung.
 

 

 

Magnetkinesiographie bei FunktionsdiagnostikMagnetkinesiographie

Die Magnetkinesiographie zeichnet die Beweglichkeit des Unterkiefers dreidimensional im freien Raum auf. Die habituelle Okklusion und die neuromuskulär optimale Okklusionsposition, als wichtige Grundlage für eine neuromuskulär ausgerichtete Bissschiene, werden ermittelt. Der auf den Unterkieferfrontzähnen klebende, sehr kleine und leichte (2g) Magnet wird über den nur 180g schweren Außenbogen erfasst und dessen Bewegungsbahn auf dem PC-Bildschirm dargestellt. So ermöglicht ausschließlich das K7-System eine Aufzeichnung der natürlichen Physiologie; die Bissnahme erfolgt mit höchster Präzision zwischen entspannter Ruheschwebe-Position und habitueller IKP bei zeitgleichem EMG-Monitoring – ohne jegliche Störeinflüsse.


 

 

Myozentrische Funktionsdiagnostik

 

Elektrosonographie

Die Elektrosonographie erfasst differenziert Kiefergelenksgeräusche während der Unterkieferbewegung beim Öffnen und Schließen über den gesamten Bewegungsbereich. Amplitude und Frequenzspektrum zeigen detailliert strukturelle Schädigungen der Hart- und Weichgewebe sowie funktionelle Einschränkungen. Beginnende Funktionsstörungen oder Gewebsschädigungen können so frühzeitig und ohne Strahlenbelastung aufgedeckt und dem Patienten dargestellt werden.

 

 

Einfach. Standardisiert. Etabliert.

Das SinfoMed K7-System bietet durch eine Kombination verschiedener Module differenzierte Untersuchungsmöglichkeiten für eine sehr effiziente Diagnostik und Kontrolle von zahnmedizinischen Behandlungsschritten. Das neuromuskulär optimale, dreidimensional stimmige Bissregistrat ist Ausgangspunkt für alle folgenden zahnärztlichen Therapiemaßnahmen. Durch die digitale Aufzeichnung und Speicherung können Behandlungsverläufe eindrucksvoll dokumentiert und für den Patienten verständlich kommuniziert werden. Lassen Sie sich von der einfachen Anwendung und hohen Standardisierung überzeugen. Gerne kommen wir zu Ihnen in die Praxis und stellen Ihnen unser System im Praxiseinsatz persönlich vor!

 
 

 

Unser Versprechen an Sie

 

Individuelle Lösungen für Ihre Praxis!

Kompetente Beratung bei der Umsetzung!

Finanzierung, die zu Ihnen passt!

 

Demo vereinbaren


Vereinbaren Sie einen Termin in 
unserer Medizintechnik-Ausstellung und testen
Sie unsere Systeme im Praxiseinsatz.

Gerne kommen wir auch zu Ihnen in die
Praxis und stellen Ihnen unsere
Systeme persönlich vor. 

 

 


Was unsere Kunden über uns sagen

Dr.med.dent. Dirk Rudolph


Niedergelassener Zahnarzt in Nürnberg

"Ich habe mich für das SinfoMed K7 entschieden, da es das einzige System auf dem Markt ist, das die neuromuskulär optimale Okklusionsposition ermittelt. Das System ermöglicht mir eine millimetergenaue Bissnahme bei zeitgleichem Monitoring der UK-Position und EMG-Ableitung – ohne jegliche Störeinflüsse. Der persönliche und unbürokratische Kontakt zur Fa. SinfoMed runden das K7-Konzept für mich ab!"