4D-Ganzkörpervermessung – ABW-BodyMapper 4D

 

Der ABW-BodyMapper4D steht wegweisend für die neuste Entwicklungsstufe in der medizinisch genutzten Rasterstereographie. Mit nur einer Aufnahme erfasst die 4D-Ganzkörpervermessung des BodyMapper 4D in Bruchteilen einer Sekunde den gesamten Körper: Rumpf-, Beinachsen und Fersenwinkel werden mit 120Hz-Technologie hochauflösend und dreidimensional aufgenommen.
2 Mio. Messpunkte setzen einen neuen Standard für allerhöchste Präzision! Zum Video >

Rasterstereographie mit dem ABW BodyMapper 4D

Das Optimum für Ihre Patienten!

Im Sinne ganzheitlicher Analysen erkennen Sie durch die 4D-Ganzkörpervermessung Fehlhaltungen der Wirbelsäule und der gesamten Statik von Kopf bis Fuß. Der BodyMapper 4D zeigt insbesondere bei folgenden Indikationen seine Stärken: Fehlstellungen, Abweichungen der Beinachsen, Beckenverschiebungen Skoliosen, Lotabweichungen des Rumpfes, Kopfvorhaltung CMD, Thoraxanomalien und viele weitere Pathologien. Belegen Sie die Effektivität Ihrer therapeutischen Intervention in jeder Raumebene mit der 4D-Ganzkörpervermessung des BodyMapper 4D!

4D-Wirbelsaeulenvermessung

Das leistet kein zweites System!

In der herkömmlichen 'Wirbelsäulenvermessung' dient das Sacrum als Referenzpunkt. Befindet sich das Becken nicht im Lot des Patienten, kann diese Fehlstellung nicht erfasst werden. Die 4D-Ganzkörpervermessung des BodyMapper 4D jedoch deckt laterale oder sagittale Verschiebungen des Beckens bzw. des ganzen Körpers über dem realen Lot auf. Ob CMD-Diagnostik, Thorax-Analyse oder Sensomotorik. Nutzen Sie die erweiterten Möglichkeiten zur ganzheitlichen Betrachtung der Biomechanik Ihrer Patienten. Der neue 'CMD-Haltungstest' erlaubt z.B. die Auswertung neuer Parameter wie Bipupillar-Linie, Mundwinkel, Schlüsselbeinstand oder Kopfvorhaltung. Referenzpunkte des ganzen Körpers werden nun von Kopf bis Fuß zueinander in Relation gesetzt.

Pedobarographie

Noch nicht genug? Erweiterungs-Option für den ABW BodyMapper 4D!

Simultan zur 4D-Ganzkörpervermessung wird die Pedobarographie durchgeführt oder der dynamische Gang erfasst. Die Messergebnisse werden automatisch in die Softwareoberfläche eingebunden und in 3D veranschaulicht, um zentrale Parameter wie Druckspitzen oder Asymmetrien der Druckverteilung zu erfassen. Neben der 4D-Ganzkörpervermessung werden so die Ergebnisse der Gewichtsverteilung und die resultierenden Kräfte in der Dynamik, die Abrollfunktion des Fußes oder die verschiedenen Fußformen in einem übersichtlichen Auswertungsprotokoll aufbereitet.

Unser Versprechen an Sie

 

Individuelle Lösungen für Ihre Praxis!

Kompetente Beratung bei der Umsetzung!

Finanzierung, die zu Ihnen passt!

Demo vereinbaren

 

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Medizintechnik-Ausstellung und testen Sie unsere Systeme im Praxiseinsatz.

Gerne kommen wir auch zu Ihnen in die Praxis und stellen Ihnen unsere Systeme persönlich vor.

Was unsere Kunden über uns sagen

Kunde

Dr.med. Alfred Spieker


Niedergelassener Orthopäde in Achern

„Der ABW BodyMapper 4D liefert unserem Ärzteteam erstmalig aufschlussreiche Haltungsanalysen von Kopf bis Fuß. Als langjährige Anwender der Rasterstereographie schätzen wir es, die Wirbelsäule nicht mehr isoliert, sondern simultan als ein Element neben den Beinachsen und den Fersenwinkeln beurteilen zu können. Ganz besonders beeindrucken uns außerdem die 3D-Grafiken in fotografischer Qualität mit einer Auflösung im Mega-Pixelbereich. Der ABW BodyMapper 4D ergänzt dabei ideal unser SinfoMed EMG und die Kraftanalysen auf dem SinfoMed MTS. So können wir hochvalide Aussagen über Statik und Muskelstatus erheben und damit sehr praxisnahe Empfehlungen aussprechen und dies auch zeitnah sowie objektiv im Re-Test kontrollieren.'

Kunde

Dr.med. Kay Jacobsen


Niedergelassener Orthopäde in Göttingen

„Als ausgebildeter Physiotherapeut sowie Facharzt für Orthopädie, Chirurgie und Unfallchirurgie ist für mich die klassische, ganzheitliche Anamnese von fundamentaler Bedeutung. Der ABW BodyMapper 4D dient mir dabei als idealer „Assistent“, weil er zuverlässige und schnelle Haltungsanalysen von Kopf bis Fuß erstellt. Weil dieses Messverfahren ganz ohne Röntgenstrahlen arbeitet, können wir regelmäßige Verlaufskontrollen für Kinder und Jugendliche mit Skoliosen durchführen. Mit Hilfe des ABW BodyMapper 4D analysieren und dokumentieren wir außerdem die Erfolge der Rehabilitation nach Verletzungen der unteren Extremitäten. Denn erst wenn der Patient auch bei dynamischer Belastung eine gute Koordination zeigt, darf er wieder mit sportlicher Belastung beginnen. Die schlüssige Integration dieses Diagnostiktools in meine Praxisroutine ermöglichte mir von Beginn an eine wirtschaftliche Nutzung.'

Cookie Hinweis

Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren